10/2016

EEG 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet

Am 18.10.2016 wurde das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien im Bundesgesetzblatt (BGBl. I 2016 S. 2258) verkündet. Artikel 1 des Gesetzes ändert das EEG 2014, welches als EEG 2017 am 1. Januar 2017 in Kraft treten wird.

Eigentlich müsste man das Gesetz ja "Erneuerbare Energien Verhinderungsgesetz" nennen angesichts der vielfältigen Hemmnisse und neuen Anforderungen, die die neue Version 2017 mit sich bringt. Aber lesen Sie selber unter https://www.clearingstelle-eeg.de/eeg2017/urfassung.

Nachrichten rund um Energiepolitik und Photovoltaik

Informationsdienst der Photovoltaik
  • Elektroautos verringern Stress im Straßenverkehr
    Eine britische Studie hat ergeben, dass Fahrer von Elektroautos sich während der Fahrt ruhiger und aufmerksamer verhalten als Fahrer von Autos mit Verbrennungsmotoren. Die Forscher führen das vor allem auf die leiseren Motorengeräusche im Stromer zurück....
  • Eurolsolar verlängert Bewerbungsfrist für Solarpreise
    Eurosolar hat die Bewerbungsfrist für die diesjährigen Deutschen und Europäischen Solarpreise noch bis zum 15. Juni verlängert. Die Preisverleihungen finden am 15. und 17 September in Bonn statt....
  • Greenpeace Energy fordert: Einspeisevorrang beibehalten
    Greenpeace Energy kritisiert heftig die Erwägungen der Bundesregierung, den Einspeisevorrang für Ökostrom in Deutschland abzuschaffen oder zumindest einzuschränken. Der Ökostromanbieter befürchtet, dass sich Investoren dann zurückhalten werden, weil sie keine Planungssicherheit mehr haben....

Suche

Zur Galerie

ref 1


Objekte, die wir realisiert haben

Galerie

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies wenn Sie fortfahren, diese Webseite zu nutzen.