Willkommen

  • referenzen_5_20131106_1020044481

Unsere Kompetenz zu Ihrem Nutzen:

Wir helfen Ihnen in allen Fragen zu Ihrer PV-Anlage oder beraten Sie bei der Planung einer noch zu bauenden Anlage. Aus unserer langjährigen Tätigkeit sowohl im Anlagenbau als auch durch die Wartung und Optimierung von Fremdanlagen, sowie die Gutachtertätigkeit, haben wir ein umfassendes Know-How aufgebaut, das wir Ihnen anbieten.

Eine Photovoltaikanlage ist eine komplexe technische Anlage, die vielfältigen Anforderungen genügen muss. Damit sie langjährig die erwarteten Erträge liefert und gleichzeitig die Sicherheit von Personen und Bauwerken nicht gefährdet, ist nicht nur eine normgerechte, korrekte Ausführung erforderlich, sondern auch eine regelmäßige Wartung und Überwachung.
Jede durch Defekte oder Probleme nicht erzeugte Kilowatt-Stunde Stromerzeugung ist unwiederbringlich verloren. Zögern Sie daher nicht und sprechen Sie uns an, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre PV-Anlage einen Minderertrag zeigt oder sonst etwas nicht stimmt!

 

Aktuelles

Erfahren Sie das Neueste aus Presse und Politik. Alles rund um Photovoltaikanlagen, Förderungen, Gesetze und uns von Cirrus-Solar:

03/2018

Qualifikation zum PV-Speicher-Experten

Unser Gutachter für PV-Anlagen Joachim Kleine hat erfolgreich die Weiterbildung zum TÜV Rheinland geprüften PV-Speicher-Experten durchgeführt.

10/2016

EEG 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet

Am 18.10.2016 wurde das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien im Bundesgesetzblatt (BGBl. I 2016 S. 2258) verkündet. Artikel 1 des Gesetzes ändert das EEG 2014, welches als EEG 2017 am 1. Januar 2017 in Kraft treten wird.

Eigentlich müsste man das Gesetz ja "Erneuerbare Energien Verhinderungsgesetz" nennen angesichts der vielfältigen Hemmnisse und neuen Anforderungen, die die neue Version 2017 mit sich bringt. Aber lesen Sie selber unter https://www.clearingstelle-eeg.de/eeg2017/urfassung.

09/2016

Prof. Quaschning zur Situation der Energiewende und zum Klimaschutz

Prof. Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin hat beim Bürgerenergiekonvent 2016 einen sehr sehenswerten Vortrag zur Situation der Energiewende - bzw. was davon übrig ist - gehalten. Dabei betrachtet er nicht nur isoliert die Stromerzeugung, sondern den gesamten Energiemarkt, also auch Wärme, Industrie und Verkehr vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung: https://www.youtube.com/watch?v=pgmPy_IORlk     

Nachrichten rund um Energiepolitik und Photovoltaik

Informationsdienst der Photovoltaik
  • Solartipp: Verschmutzung genau analysieren!
    Solargeneratoren brauchen weder Wartung noch Pflege: Jahrelang wurde dieses Märchen verbreitet, die Realität sieht anders aus. Solargeneratoren bestehen aus Solarmodulen, und diese wiederum haben große Glasflächen. Ob und wie sie gereinigt werden müssen, kann nur eine professionelle Begutachtung vor Ort ergeben....
  • Schweiz: Eigenverbrauch treibt den Markt
    Die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Solarenergie und die Konsequenzen für die Branche hat viele zur diesjährigen Photovoltaiktagung von Swissolar nach Bern gelockt. Die Teilnehmer sind sich einig: In Zukunft wird vor allem der Eigenverbrauch die entscheidende Rolle bei der Marktentwicklung spielen....
  • 6 verbreitete Irrtümer über den Smart-Meter-Rollout
    Smart-Meter-Rollout, digitale Energiewende, intelligente Zähler – viele Begriffe werden derzeit bunt zusammengewürfelt, wenn es um das Voranschreiten der Energiewende geht. Doch auch handfeste Irrtümer haben sich etabliert....

Suche

Zur Galerie

ref 1


Objekte, die wir realisiert haben

Galerie